Renovierung

Parkett ist ein langlebiger Bodenbelag. Trotzdem kann nach einigen Jahren eine Auffrischung oder Sanierung erforderlich werden. Parkett bietet sich aber auch im Zuge einer Renovierung als qualitativ hochwertiger Ersatz eines bestehenden Bodenbelags an.

Parkett auffrischen/sanieren

Parkett überdauert bei geeigneter Pflege Generationen, so wie kaum ein anderer Bodenbelag. Mit entsprechenden Reinigungs- und Pflegemitteln lässt er sich immer wieder auffrischen.

Parkett reparieren

Es ist nicht auszuschliessen, dass eine Reparatur nötig wird. Einzelne Riemen können bei Verletzungen der Oberfläche, Verfärbungen oder Überbeanspruchung lokal repariert oder ersetzt werden.

Völlig neue Optik bei altem Parkett möglich

Parkett hat den Vorteil, dass es sich gut sanieren lässt. Es ist der einzige Bodenbelag, der selbst nach jahrzehntelangem Gebrauch durch Abschleifen und eine erneute Oberflächenbehandlung in einen optisch neuwertigen Zustand versetzt werden kann. Wird ein neuer Farbton gewünscht, kann dem Parkett durch Abschleifen und farbige Neubehandlung sogar eine völlig neue Optik verliehen werden.

Bodenbelag durch Parkett ersetzen

Parkett eignet sich als optimaler Ersatz für einen bestehenden Bodenbelag, wenn Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung renovieren. Lassen Sie sich im Vorfeld von Fachleuten beraten und beachten Sie Dinge wie:

› Übergänge zu anderen Bodenbelägen
› Anschlüsse an Treppen
› Bestehende Bodenheizungen
› Unterkonstruktion